Alle Beiträge von Omoniyi Ogodo-Bach

Weihnachts- und Abschlussfeier 2017

Unsere schöne Weihnachts- und Abschlussfeier mit Dankeschön an alle Mitglieder, Helfer und Gäste

Our beautiful Christmas Party and end of the year party with lots of fun. 

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gäste,

Auf diesem Wege möchte ich mich, auch im Namen des Vorstandes, noch einmal herzlich für den schönen und anregenden Abend bei uns am 16.12.2017 in der Steinwaldstr. 17 in Neunkirchen bedanken. Es hat soviel Spaß gemacht.  Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Mitgliedern, Freunden und Gästen, die dazu beitrugen, diesen Abend mit einem leckeren Buffet zu verfeinern. Ich fand, es war eine sehr gelungene Feier, bei der sich das IKH Saar e. V.  gut präsentiert hat und sich die Gäste, insbesondere die Kinder amüsiert haben. Vielen Dank an das Organisationsteam.  Ich möchte Ihnen zu der hervorragenden Organisation der Feier gratulieren.  Besser kann man einen solchen Abend wohl nicht organisieren und gestalten.  Das war wirklich klasse!!!

Nochmals vielen Dank! Von der gestrigen Veranstaltung bin ich nachhaltig beeindruckt.

Wir wünschen Euch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ganz herzliche Weihnachtsgrüße! Auch einen guten Start ins neue Jahr!

On behalf of the Committee of IKH Saar e. V. I will like to thank everybody for coming to the Christmas and and of the year Party on the 16.12.2017 in Steinwaldstr. 17 in Neunkirchen. We had lots of fun!  And the Buffet was great with all-you-can-eat dishes from different countries.  Special thanks go to the Organization team, you did a fantastic job. The event was well organized. The children really enjoyed themselves.

I will like to wish you and your family a very Merry Christmas and a Prosperous New Year.  May this joyful season greet you with health and happiness.

Omoniyi Ogodo-Bach
Präsident

Hier die ersten Eindrücke von der Feier:

Bunte Weihnachts- und Abschlussfeier 2017

Wie in jedem Jahr veranstaltet das IKH Saar e.V. eine Abschluss- beziehungsweise Weihnachtsfeier mit seinen Mitgliedern und Gästen aus verschiedenen Ländern.  In diesem Jahr findet unsere „Party“ am 16.12.2017 von 15.00 bis 20.00 Uhr in der Steinwaldstr. 17, 66538 Neunkirchen statt.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer zahlreiches Erscheinen.

Wir wünschen allen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins „Neue Jahr“.

Organisationsteam:

Omoniyi Ogodo-Bach (Präsidentin IKH Saar e.V.)
Klaus Thielen (Organisationsleiter IKH Saar e. V.)
Juliet Spaniol (Koordinatorin der Feier)  
Vullnet Shudhani (Koordinator der Feier)  
Mohammed Ahmed (Koordinator der Feier)

Mitgliederversammlung 2017

Einladung zur jährlichen Mitgliedsversammlung

Wann: Sonntag, den 03.12.2017 um 15.00 Uhr
Wo: Steinwaldstr. 17 66538 Neunkirchen

Liebe Mitglieder,

zu unserer jährlichen Mitgliedsversammlung möchte ich Sie/Euch herzlich einladen.

Vorläufige Tagesordnung

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Wahl des Versammlungsleiters, Wahl des Protokollführers
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Bericht Aktivitäten 2017 – Frau Omoniyi Ogodo-Bach
5. Weihnachtsfest und Jahrabschlussfeier 2017
6. Frauentag 2018
7. Kinderfest 2018
8. Arbeitsgruppen bilden für Projekte
9. Sonstiges

Ich freue mich, Sie/Euch bei dieser Mitgliedsversammlung begrüßen zu dürfen.

Omoniyi Ogodo-Bach
– Präsidentin –
Interkulturelles Haus e. V. und Interkulturelles Haus SAAR e. V.
Email: niyitemi2002@yahoo.com oder info@ikh-saar.de

IKH Saar feiert Weihnachten! Fest für Alle

Am 26.12.2016 findet unsere alljährliche Weihnachts- und Neujahrsfeier statt.  Die Feier beginnt um 15:00 Uhr in Steinwaldstr. 17, 66538 Neunkirchen.

Über zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder, Freundinnen und Freunden würden wir uns sehr freuen.

Wir freuen uns schon jetzt auf den Abend mit Ihnen

Ihr Organisationsteam

Omoniyi Ogodo-Bach                  (Präsidentin IKH Saar e. V.)

Ife Garba                                              (Vizepräsidentin IKH Saar e. V.)

Herr Abdulrahman Ali                 (Organisationsleiter der Feier)              

Herr Alexej Lisowoj                      Herr Bilay Tan

Frau Diana Ceco                             Frau Victoria Levshits

Frau Poonsap Treseler                Frau Elena Albo

Frau Maybel Florez                       Frau Myrla Charles-Kümmel

Frau Lucyna Jaworska                Frau Reyam Abo Assaf

 

 

 

Weltfrauentag 2016

Die Präsidentin des „Interkulturelles Haus Saar e. V.“, Frau Omoniyi Ogodo-Bach, und der Vorstand laden Sie zu unserer Veranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentags 2016 unter dem Motto „Wir sind bunt und aktiv“ am 08. März 2016 ab 14.00 Uhr in die Steinwaldstr. 17 in 66538 Neunkirchen ein.

Der Frauentag hat eine lange Tradition. Er ist ein Welttag, der immer am 08. März begangen wird. Es geht unter anderem um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen.

Frau Omoniyi Ogodo-Bach hat ein interessantes Programm zusammengestellt, mit dem wir über die Themen „Bessere Bildung für Frauen und Mädchen“ und „Frauenrechte und Menschenrechte“ informieren. Dabei möchten wir Ihnen gern auch unseren Verein und seine Aktivitäten vorstellen.

Das Programm wird mit kultureller Vielfalt unterschiedlicher Länder kulinarisch abgerundet.

Es wird von Frauen aus verschiedenen Ländern und jeden Alters gestaltet.

Anmeldung und Rückmeldung an:

Omoniyi Ogodo-Bach:    E-Mail: niyitemi2002@yahoo.com oder info@ikh-saar.de

Tel. Nr.: 0171 2857 664

 

Ursprung und Bedeutung des Weltfrauentags

Der 08. März 1908 ist der traurige Ursprung des bekannten Weltfrauentags. In New York traten die Arbeiterinnen der Textilfabrik „Cotton“ in einen Streik um bessere Arbeitsbedingungen zu fordern. Dieser Streik nahm leider ein dramatisches Ende – Aufseher und Fabrikbesitzer schlossen die protestierenden Frauen in der Fabrik ein, um eine Solidarisierung mit anderen Gruppen zu verhindern. Ein Feuer brach aus und 129 Frauen starben.

Am 19. März 1911 fand der erste internationale Weltfrauentag statt. Der Weltfrauentag wurde von Clara Zetkin (deutsche Politikerin und Frauenrechtlerin, 1857-1933) bei der Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen (August 1910) initiiert. Frauen in den USA, Dänemark, Deutschland, Österreich und der Schweiz nahmen daran teil. Die Besonderheit dieses Datums wurde durch die Tatsache unterstrichen, dass am 18. März der Gedenktag für die Gefallenen in Berlin der Revolution von 1848/49 war. Die Forderungen der Frauen waren:

  • Kampf gegen den Krieg
  • Wahl- und Stimmrecht für Frauen
  • Arbeitsschutzgesetze und 8-Stunden-Tag
  • Mutter- und Kinderschutz
  • Gleicher Lohn für gleiche Arbeitsleistung
  • Mindestlöhne

Schon damals wurde Wert darauf gelegt, dass keine „Sonderrechte“ sondern Menschenrechte gefordert wurden.

In den Folgejahren wurde der Frauentag zwischen Februar und März gefeiert. Endgültig wurde er 1921 auf den 08. März festgelegt – in Erinnerung an einen Streik von Textilarbeiterinnen in St. Petersburg an diesem Datum im Jahr 1917 (russisches Datum 23. Februar, Auslöser der Februar-revolution).